Von klein auf faszinierte mich die Natur mit ihren Pflanzen, Bäumen und allem, was da kreucht und fleucht. Ihre Gestalten, ihre Eigenschaften und die ihnen innewohnenden Kräfte begeisterten mich.
Schon zu Schulzeiten entdeckte ich die Welt des Räucherns und die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten des zarten Hauches der ätherischen Öle. Als Floristin lernte ich die Schönheit der Vielfalt unserer Flora dekorativ in die Welt zu bringen. Doch das war noch nicht alles.
Während meines kulturanthropologischen Studiums erweiterte ich meinen Wissensschatz mit dem Wissen über den Umgang mit Krankheit und Gesundheit in traditionellen indigenen Völkern. Ich lauschte ihren Geschichten, Mythen und Gesängen. Auch lernte ich die Weisheit in der Naturverbundenheit kennen. Die verschiedenen Sichtweisen auf die Welt, die Vielfalt der Pflanzen- und Tierwelten, der Götter und Geister, der Klänge und Gesänge erweiterten meinen Horizont stetig.
Ergänzt wurde dieses Wissen durch eine pharmazeutische Ausbildung. Auch in der Pharmazie wandele ich auf alten Pfaden der Naturphilosophie und den neuen Wegen der modernen Wissenschaften.

All diese Geschenke erfüllen mich, bereichern mein Leben und inspirieren mich immer wieder.

Diesen Schatz, den ich zusammengetragen habe, teile ich mit dir und mache ihn im Hier und Jetzt erfahrbar.