Seit Anbeginn der Zeit werden weltweit Pflanzenteile und andere Stoffe zum Räuchern verwendet. In der alten Zeit war das Räuchern weltweit ein fester Bestandteil des Alltags. Mit Rauch und Wohlgeruch wurde allerorts schwere Energie in leichte Energie verwandelt. Das Räuchern ist tief in allen Kulturen  verwurzelt, Zeugnisse dafür finden sich weltweit bei all unseren Vorfahren. Das Ausräuchern von Wohnräumen und Ställen wird bis heute noch in ländlichen Gebieten durchgeführt, um Krankheiten zu bannen, Haus und Hof zu schützen und den Segen der Götter und Geister einzuladen.
Die transformative Kraft des Feuers und der Glut setzen Duftstoffe frei, die einen Wandlungsprozess in uns auslösen und unterstützen können. Die Kraft des Räucherns wird u.a. angewendet um gut in den Tag und/ oder gut in den Schlaf zu kommen, um Altes loszulassen und für einen guten Übergang in das Neue zu sorgen, um Blockaden zu lösen, Raum für Neues zu schaffen und um uns zu stärken, um uns Gutes zu tun und um uns zu verwöhnen …. Die Gründe zum Räuchern sind äußerst vielfältig. Denn der Rauch trägt unsere Wünsche in die Welt, auch in die Welt der Geister, Ahnen und Götter, er zieht Gutes an.

Ich biete Räucherungen sowohl für Mensch, als auch für Haus und Hof zu verschiedenen Anliegen an.
Bei Interesse bitte nachfragen, denn Dauer und Preis hängen vom Anlass und den Begebenheiten ab.

nächster Räucher Workshop am 27.10.2020

„Zauber des Räucherns“

Ein Tag ohne Duft, ist ein verlorener Tag!
heißt es in Ägypten. In Japan wird mit Rauch der Respekt für das Leben und die Freude am Sein ausgedrückt. Die Verwendung von Räucherduft finden wir weltweit auf unterschiedliche Weise zelebriert. Auch in unserer vorchristlicher Kultur war das Räuchern eine essentielle rituelle Handlung. Wohlgeruch gilt als heilig und wird als kostbarer Schatz gehandelt. Warum das so ist und was das Räuchern mit dem Tanz der Elemente zu tun hat – das erleben wir an diesem Abend.

Beginn: 19:00 Uhr; Bitte seid zeitig da, damit wir pünktlich beginnen können
Ende: ca 22 Uhr

Teilnahmegebühr: 25,- Euro/ pro Person

Bitte meldet euch rechtzeitig an!
Anmeldung hier über pn oder 0179 1122115 oder anjaalpha@yahoo.de

Veranstaltungsort ist die Bambuspraxis am Wasserturm, Diedenhofer Str. 4, 10405 Berlin Prenzlauer Berg Die Bambuspraxis ist gut mit der U2 bis Senefelderplatz oder mit der Tram M2 bis Haltestelle Knaackstraße zu erreichen.

Anmeldung