Die Honigmassage ist eine sehr wirkungsvolle Bindegewebsmassage, die einen sehr kräftigenden und entgiftenden Effekt auf den gesamten Körper hat. Mit dieser speziellen Technik werden mit Hilfe des Honigs alte Schlackestoffe und Gifte aus dem Körpergewebe gezogen. Über Reflexzonen des Rückens werden die Organe angeregt und der gesamte Organismus belebt. Besonders gut passt diese Methode in das Frühjahr und den Herbst, um die natürlichen Reinigungsprozesse des Körpers aus der Zeitqualität der Jahreszeiten zu unterstützen.
Überliefert ist uns diese Methode aus Tibet und Russland. Die Honigmassage kann am ganzen Körper angewendet werden, in der Regel arbeite ich hier am Rücken. Die zu behandelnde Körperstelle wird zunächst mit basischem oder Salzwasser gereinigt. Dann wird warmer, flüssiger Honig auf den zu massierenden Körperteil verteilt. Allein der flüssige, warme Honig in Kontakt mit der Haut, kann eine wunderbare beruhigende und entspannende Wirkung haben. Durch die Wärme und die Massagegriffe können sich die Hautporen öffnen, der Honig kann in die verschiedenen Hautschichten gelangen und sich dort entfalten. Mit speziellen Techniken wird dann mit Hilfe des Honigs der entschlackende Teil der Massage durchgeführt.

Die Honigmassage kann einzeln oder in einer intensiveren Reinigungsreihe von 3 oder mehr Terminen erfolgen.

Anwendungsdauer ca. 45 Minuten
Preis: 45,- Euro

Anmeldung