Allgemeine Geschäftsbedingungen

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen ihre Anmeldung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Anmeldung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich, Anja Stöppler, Kanzowstr. 10, 10439 Berlin, info@gesundheitspraktiker-berlin.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, ihre Anmeldung zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Das Schreiben kann formlos verfasst sein.
Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie ihre Anmeldung widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieser Anmeldung bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich anders vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Rücktritt nach Ablauf der Widerrufsfrist:

Ein Rücktritt von der Anmeldung zu einem Seminar ist bis 14 Tage nach der Anmeldung kostenfrei möglich (Widerrufsrecht für Dienstleistungen). Bei einem Rücktritt ab dem 14. Tag vor Seminarbeginn sind 50% der Seminargebühr zu zahlen. Ab dem 7. Tag vor Seminarbeginn ist die Seminargebühr zu 100% fällig. Sie haben die Möglichkeit, eine Ersatzperson zu stellen oder eine Umbuchung auf ein anderes Seminar vorzunehmen. Bei Absagen innerhalb von 24 Stunden vor Seminarbeginn oder Nichterscheinen am Seminartag ist das Stellen eines Ersatzteilnehmers oder eine Umbuchung nicht mehr möglich.

Absage durch den Veranstalter:

Das Seminar kann aus wichtigem Grund (geringe Teilnehmeranzahl, Ausfall der Seminarleitung durch Unfall oder Krankheit o.ä.) vom Veranstalter abgesagt werden. Bereits erfolgte Zahlungen werden unverzüglich zurückgezahlt, sofern der Teilnehmer nicht an einem Ersatztermin teilnimmt. Weitere Schadensersatzansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden

Haftung Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen während des Seminars sowie bei der An- und Abreise. Die Seminarleitung ist frei von jeglichen versicherungsrechtlichen und sonstigen Ansprüchen seitens des Teilnehmers. Bitte teilen Sie physische oder psychische Erkrankungen vor Seminarbeginn mit. Das Seminarangebot ist kein Ersatz für ärztliche oder heilpraktische Behandlung und Psychotherapie. Klären Sie gegebenenfalls die Unbedenklichkeit der Teilnahme mit Ihrem Arzt oder Therapeuten ab.